×

Neue Asylunterkunft von Russikern klar genehmigt

An der Russiker Gemeindeversammlung äusserten einige Stimmbürger Bedenken zum Neubau einer Asylunterkunft. Die Gegner waren jedoch in Unterzahl.

Marcel
Vollenweider
Trotz Kritik an GV
Die Russiker Stimmbevölkerung hat gestern über den Neubau der Asylunterkunft entschieden.
Archivfoto: Simon Grässle

87 Stimmberechtigte fanden sich am Montagabend in die Mehrzweckhalle Riedhus zur Gemeindeversammlung ein, um einerseits über den Voranschlag 2022 zu entscheiden, andererseits aber auch über die Teilrevision der Polizeiverordnung sowie über den Neubau einer Asylunterkunft.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen