×

Illnau-Effretiker wollen keine Brücken bauen

Die Stimmbevölkerung von Illnau-Effretikon sagt Nein zur geplanten Fussgänger- und Velobrücke Girhalden. Dem Stadtrat ist es nicht gelungen, sie von deren Notwendigkeit zu überzeugen.

Matthias
Müller
Stadtrat verliert
Bleibt eine Visualisierung: die geplante Girhaldenbrücke.
PD

Dass die Girhalden-Abstimmung kein Spaziergang wird, hatte Stadtrat Erik Schmausser (GLP) geahnt. Schon im Parlament hatte sich nur eine knappe Mehrheit für den Projektierungskredit von 250'000 Franken zur geplanten Fussgänger- und Velobrücke Girhalden erwärmen können.

An einem Podium war dem Tiefbauvorsteher von Seiten des Referendumskomitees jüngst ein steifer Wind entgegengeweht. Das Thema, das zeigten auch die vielen Leserbriefe in den Medien, bewegte spürbar.