×
Grundsatzentscheid im Februar

Turnhalle Adetswil soll ersetzt werden

Schon länger war geplant, die Turnhalle Adetswil zu sanieren oder mit einem Neubau zu ersetzen. Nun wurde beim Gemeinderat Bäretswil eine Initiative eingereicht und ein Gegenvorschlag ausgearbeitet.

Redaktion
Züriost
Donnerstag, 25. November 2021, 17:00 Uhr Grundsatzentscheid im Februar
Die Schülerinnen und Schüler in Adetswil sollen eine neue Turnhalle bekommen.
Symbolbild: Pixabay

Die Turnhalle Adetswil soll durch einen Neubau ersetzt werden. «In Workshops unter Mitwirkung einiger Vereinsvertretungen wurden die Bedürfnisse der verschiedenen Anspruchsgruppen geprüft und mehrere Neubauvarianten grob skizziert», wie es in einer Mitteilung des Bäretswiler Gemeinderats heisst.

Bereits vor drei Jahren hatte die Gemeinde in ihrer Schulstandortstrategie festgehalten, die Turnhalle auszubauen. Grund dafür war das Entwicklungspotential des Standorts Adetswil.

Nun hat die IG Turnhalle Adetswil beim Gemeinderat Bäretswil eine Einzelinitiative eingereicht, welche für den Ersatz zwei Einfachhallen mit Geräteraumverbindung vorsieht. Der Gemeinderat hat diese Initiative an der November-Sitzung für gültig erklärt und gleichzeitig einen Gegenvorschlag «Neubau einer vergrösserten Einfachhalle in Adetswil» verabschiedet. 

Demnach können die Stimmberechtigten an der Urnenabstimmung vom 13. Februar 2022 entscheiden, ob eine oder zwei Hallen projektiert werden sollen. Die Stimmberechtigten werden später bei der Bewilligung des Projektierungskredites (Gemeindeversammlung) und nochmals bei der Bewilligung des Baukredites (Urne) zum Projekt Stellung nehmen können. 

Sämtliche Akten zum Geschäft sind ab dem 21. Januar 2022 bei der Gemeindeverwaltung, Abteilung Präsidiales zur Einsicht aufgelegt. Die Abstimmungsunterlagen werden Ende Januar 2022 zugestellt. (erh)

Kommentar schreiben