×

Politiker diskutieren lange - für mehr Effizienz

Drei Ratspräsidenten hatten sich schon mit der Vorlage beschäftigt. Nun haben sich die Parlamentarier unter der Leitung von Neu-Ratspräsident Kilian Meier selbst neue Regeln gegeben.

Malte
Aeberli
Illnau-Effretikon setzt neue Spielregeln
Ein Mammut-Projekt gab zu reden: Das Parlament hat sich neue Spielregeln für einen effizienteren Ratsbetrieb gegeben.
Archivbild: cb

Als letztes Parlament der Region kehrte der Grosse Gemeinderat Illnau-Effretikon am Donnerstagabend aus der Sommerpause zurück. Doch die neue Sitzordnung sorgte zu Beginn der Sitzung erstmal für Verwirrung. 

So ging Kilian Meier (Die Mitte) in seiner ersten Sitzung als neuer und bisher jüngster Ratspräsident bei der Feststellung der Beschlussfähigkeit prompt vergessen. Die Stimmenzähler mussten zweimal nachzählen, bis sich der Rat wiedergefunden hatte.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen