×

Agglomerationsprogramm sorgt für Aufreger

Der Kanton macht in den Augen des Vereins Zusammenschluss Oberlandstrasse beim Bund zu wenig Druck für die Autobahn-Lückenschliessung. Auslöser für den Ärger ist das jüngste Entwicklungsprogramm.

Christian
Brändli
Verein Zusammenschluss Oberlandstrasse
Ist die Lücke in der Oberlandautobahn erst geschlossen, soll der Betzholzkreisel bei Hinwil abgebaut werden.
Fabio Meier

Eigentlich ist das vergangene Jahr für den Verein Zusammenschluss Oberlandstrasse ruhig verlaufen. Corona dämpfte auch hier die Aktivitäten und in Sachen Lückenschliessung standen keine wichtigen Entscheidungen an. Doch wie Vereinspräsident Hans-Peter Hulliger an der Mitgliederversammlung vom Montag in Dürnten klarmachte, gab es dennoch Unruhe.

Wachstumsziele nur mit Strasse möglich

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen