×

Gericht verhindert Bau von umstrittenem Rinderstall in Aathal

Auch der fünfte Anlauf von Ruedi Bachofen für den Bau eines Grossstalls ist gescheitert. Das Verwaltungsgericht hat nach Intervention von Anwohnern das Projekt in Seegräben gestoppt.

Christian
Brändli
Betrieb mit 108 Tieren
DCIM\100MEDIA\DJI_0871.JPG
Da standen die Baugerüste noch: Auf der grossen Weide unterhalb des Weilers Aretshalden (oben) ist der Stall geplant gewesen.
Simon Grässle

Seit neun Jahren ist der Seegräbner Bauer Ruedi Bachofen auf der Suche nach einem Standort für einen neuen Grossstall. Sein mitten im Dorfteil Aathal gelegener Stall ist mit 61 Jahren nicht nur veraltet, sondern aus wirtschaftlichen Gründen auch zu klein. Um die Zukunft des Betriebs zu sichern, will er den heute 37 Kühe und 22 Jungtiere umfassenden Hof ausbauen und zwar kräftig auf 108 Grosstiere.

Widerstand der Anwohner

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen