×

Gemeinderat delegiert Entscheidung ans Stimmvolk

Am Montag entschied sich das Dübendorfer Parlament hauchdünn dafür, die Einbürgerungskompetenz dem Stadtrat zu erteilen. Doch nun können die Stimmberechtigten an der Urne über zwei Varianten abstimmen.

Thomas
Bacher
Einbürgern in Dübendorf
Nun geht die Debatte um die Einbürgerungskompetenz in eine weitere Runde.
Symbolfoto: Martin Liebrich

Wer soll in Dübendorf über Einbürgerungen entscheiden: der Stadtrat oder der Gemeinderat? Diese Frage stellt sich, weil künftig nach übergeordnetem Recht nur noch ein Organ für das Erteilen des Gemeindebürgerrechts zuständig sein soll. Bisher ist das der Stadtrat bei Personen mit Rechtsanspruch, also etwa von in der Schweiz geborenen Ausländern. Und der Gemeinderat entscheidet bei den restlichen Gesuchen, wobei die Bürgerrechtskommission (BRK) jeweils eine Empfehlung abgibt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 3.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen