×

Förster will mehr Wetziker Wald holzen und verheizen

Den Wald in Wetzikon könnte man deutlich stärker nutzen, als dies heute getan wird. Der Revierförster und Gemeinderat Stefan Burch (EVP) will deshalb die Nachfrage nach dem heimischen Rohstoff ankurbeln.

Andreas
Kurz
Für die Artenvielfalt und das Klima
«Wir nutzen nicht einmal die Hälfte, von dem was wir könnten», sagt der Wetziker Revierförster Stefan Burch.
Archivfoto: Christian Merz

Das Leben von Stefan Burch dreht sich um den Wald. Selbst wenn der Revierförster an seinen Bart denkt, kommt ihm der Wald in den Sinn. «Den habe ich schon unzählige Male gestutzt und er wächst immer wieder nach», sagte der EVP-Gemeinderat kürzlich im Parlament. So sei es eben auch beim Wald. Bei letzterem dauert es einfach ein bisschen länger: 120 bis 250 Jahre brauche es, bis man einen Baum nutzen könne.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen