×

Erste Kantone wollen Restaurants schneller öffnen

Der Bundesrat will die Corona-Massnahmen nur langsam lockern. Er könnte es damit bei den Kantonen schwer haben, wie erste Reaktionen zeigen.

Redaktion
Züriost
Lockerung der Corona-Massnahmen
Geschlossenes Restaurant in Genf: Bis auf weiteres ist nur Take-away-Betrieb möglich. (Foto: Martial Trezzini/Keystone)

Die Wirte: enttäuscht. Viele Kulturschaffende: enttäuscht. Der Bundesrat hat mit seinen Entscheiden vom Mittwoch die Hoffnungen zahlreicher Gewerbetreibender nicht erfüllt. Zwar dürfen demnach Läden und ein Teil der Freizeiteinrichtungen im März ihren Betrieb wieder aufnehmen. Restaurants, Kinos und Theater dagegen sollen auch weiterhin geschlossen bleiben.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.