×

Rechtsform tritt wieder in den Fokus

Nach dem Scheitern der Spitalfusion mit Wetzikon bleibt für den Ustermer Spitalzweckverband die Frage, welche Rechtsform er künftig haben soll.

Christian
Brändli
Spital Uster nach dem Scheitern der Fusionspläne
Wohin führt der Weg, den der Zweckverband Spital Uster einschlagen wird?
Archivfoto: Seraina Boner

Das Aus für die grossen Pläne eines Zusammenschlusses der beiden Oberländer Spitäler lässt insbesondere die Parteien im Bezirk Uster nicht kalt. Die ersten Reaktionen fallen sehr unterschiedlich aus. Die Grünen des ganzen Oberlandes, die als Erste reagierten, sehen sich in ihrer Skepsis bestätigt. Für sie habe sich «das Debakel» rund um die Fusion seit Längerem abgezeichnet. Sie sehen das Scheitern aber auch als Chance für einen Neustart für beide Spitäler.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.