×
«Hittnau Care»

Baugespann für Ärztehaus steht

Mit 80 Prozent Ja-Stimmen-Anteil hatten die Hittnauer Stimmberechtigten am 27. September den Baukredit für das Wohn- und Ärztehaus gutgeheissen. Zur zügigen Umsetzung des Vorhabens wurde vom Gemeinderat eine Baukommission eingesetzt.

Redaktion
Züriost
Dienstag, 01. Dezember 2020, 10:00 Uhr «Hittnau Care»
Das Baugespann für «Hittnau Care» zeigt die Dimensionen des künftigen Gebäudes.
PD

Seit dem 21. Oktober steht das Baugespann für «Hittnau Care» auf dem Kiesplatz und gibt einen Eindruck der Grösse, die das neue Gebäude dereinst haben wird. Zeitgleich ist auch die Baupublikation auf der Homepage der Gemeinde Hittnau erfolgt. Es sind innert Frist keine Begehren um Zustellung des Baurechtsentscheids eingegangen.

Damit ist klar, dass gegen das Vorhaben keine Rechtsmittel ergriffen werden. Von der baurechtlichen Seite her stehen die Ampeln also auf grün. «So sind die Voraussetzungen gegeben, um mit der Planung fortzufahren, das Baugesuch weiterzuentwickeln und die Bauarbeiten wie geplant im kommenden Juli beginnen zu können», schreibt die Gemeinde in einer Mitteilung.

Speditives Vorwärtskommen mit Baukommission

Um das Projekt vorantreiben zu können, hat der Gemeinderat die bisher bestehende Projektgruppe in eine Baukommission umgewandelt. «Diese hat im Rahmen des bewilligten Baukredits umfassende Kompetenzen, sie ist für alle Aufträge verantwortlich und kann diese auch selber erteilen, wobei die verfahrensrechtlichen Bestimmungen natürlich strikt einzuhalten sind», heisst es in der Mitteilung weiter. Damit soll die erforderliche Effizienz und auch Flexibilität bei der Umsetzung des Bauvorhabens gewährleistet werden.

Stimmberechtigte Mitglieder sind der vorsitzende Gemeinderat Carlo Hächler (FDP), Gemeindepräsident Christoph Hitz (parteilos) und Gemeinderätin Claudia Schnyder (parteilos). Ergänzt wird das Gremium durch nicht stimmberechtigte Mitarbeitende aus der Verwaltung und dem Planerteam von KLP Architekten. 

Kommentar schreiben

Kommentar senden