×

Schulpolitiker debattieren über die beste Tagesbetreuung

Ende November stimmen die Dübendorfer über eine Tagesschule ab. Was sagen Bildungspolitiker aus Zürich, Uster und Volketswil zu diesem Modell? An einem Podium nahmen sie Stellung – und waren sich nicht wirklich einig.

Thomas
Bacher
Braucht Dübendorf eine Tagesschule?
Wäre hier eine Tagesschule möglich? Im Schulhaus Högler hat es zwar noch Platz, dafür ist es nicht zentral gelegen.
Archiv: Thomas Bacher

Vor 20 Jahren stimmten die Dübendorfer das letzte Mal über eine Tagesschule ab – und kassierten eine deutliche Niederlage. Nach mehreren parlamentarischen Vorstössen versuchen es die Befürworter nun erneut: Am 29. November kommt die Volksinitiative «Bezahlbare Tagesschule jetzt» an die Urne. Die Primarschulpflege, der Stadtrat und eine Mehrheit des Gemeinderats lehnen das Begehren aus den Reihen von Links-grün ab.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen