×
Wahlen im Bezirk Hinwil

SVP nominiert Thomas Moser für den Bezirksrat

Der Ottiker Thomas Moser war während sechs Jahren Ersatzmitglied des Bezirksrats Hinwil. Nun portiert ihn die SVP bei den Erneuerungswahlen vom nächsten Jahr.

Redaktion
Züriost
Montag, 02. November 2020, 08:59 Uhr Wahlen im Bezirk Hinwil
Thomas Moser soll die Nachfolge von Ruth Frei antreten, die nach zwölfjähriger Amtszeit nicht mehr zur Wahl antritt.
Foto: PD

Für die im März 2021 stattfindenden Erneuerungswahlen des Bezirksrates, schlägt die SVP des Bezirks Hinwil das bisherige Ersatzmitglied Thomas Moser aus Ottikon als neuen Bezirksrat vor. Wie die Partei in einer Mitteilung schreibt, soll er die Nachfolge von Ruth Frei antreten, die nach zwölfjähriger Amtszeit nicht mehr zur Wahl antritt. Auch Ruth Frei sei vor ihrer Wahl zur Bezirksrätin zuerst während vier Jahren Ersatzmitglied gewesen.

Der 57-jährige Moser habe während sechs Jahren als Ersatzmitglied wertvolle Erfahrungen für die vielfältigen Aufgaben als Bezirksrat sammeln können. Wie es in der Mitteilung weiter heisst, ist Moser selbständiger Liegenschaftenverwalter. Diese Tätigkeit biete ihm die notwendige Zeit und Flexibilität, die ein solches Amt bedinge. Moser ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Töchtern.

Ward-Brändli als Ersatzmitglied

Als neues Ersatzmitglied des Bezirksrates schlägt die SVP die 38-jährige Nicole Ward-Brändli aus Hinwil vor. Sie ist in der Gemeinde Fischenthal aufgewachsen, verheiratet und Mutter einer fünfjährigen Tochter. Mit ihrer Ausbildung als Gemeindeschreiberin und ihrer beruflichen Tätigkeit als juristische Mitarbeiterin einer grösseren Stadtverwaltung bringe Nicole Ward-Brändli die idealen Voraussetzungen für dieses Amt mit.

Für die gleichzeitig mit den Bezirksratswahlen stattfindenden Erneuerungswahlen der auf Bezirksebene zu wählenden Staatsanwälte portiert die SVP ihre bisherige Amtsinhaberin, die 38-jährige Christiane Müller.

SVP unterstützt GLP-Kandidat

Bereits am kommenden 29. November findet eine Ersatzwahl für das Bezirksgericht Hinwil statt. Nachdem ein zweiter Kandidat seine Kandidatur zurückgezogen hat, steht mit Adrian Wolfensperger nur noch ein Kandidat zur Verfügung.

Anlässlich einer Vorstandsitzung habe sich dieser der SVP des Bezirks Hinwil vorgestellt, so die Partei. Wolfensperger scheine durch seine vielfältige juristische Tätigkeit, unter anderem als ehemaliger leitender Gerichtsschreiber am Bezirksgericht Hinwil, für diese Aufgabe prädestiniert. Die SVP empfiehlt ihn deshalb zur Wahl. (aku)

Kommentar schreiben

Kommentar senden