×

Töfflärm-Anfrage sorgt bei der SVP für rote Köpfe

Die Idee eines Fahrverbots für besonders laute Motorräder lässt die Emotionen hochgehen. Aus den Reihen der SVP gibts scharfe Kritik am Wetziker Kantonsrat Benjamin Walder (Grüne).

Andreas
Kurz
Populismus-Vorwurf an Wetziker Kantonsrat
Gegen «Motorrad-Bashing»: Lärm werde von jedem Menschen unterschiedlich wahrgenommen, finden zwei SVP-Kantonsräte.
Symbolfoto: Pixabay

Die Reaktion kam postwendend. Nur eine Woche, nachdem sich der Wetziker Kantonsrat Benjamin Walder (Grüne) nach einem Fahrverbot für laute Töffs erkundigte, ging beim Regierungsrat eine zweite Anfrage ein. Sie stammt aus der Feder der SVP-Kantonsräte Erika Zahler und Hans Finsler. Dabei üben die beiden SVP-Politiker scharfe Kritik an der Töfflärm-Anfrage. Sie sei «reiner Populismus» und «entbehre tieferer Sachkenntnis».

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.