×

Stadt Dübendorf rechnet mit einem Millionen-Plus

Der Stadtrat budgetiert für das kommende Jahr ein Plus von 2,3 Millionen Franken. Der Steuerfuss soll auf tiefen 81 Prozent belassen werden.

Redaktion
Züriost
Budget 2021
Die Stadt Dübendorf hat einen besonders tiefen Steuerfuss.
Archiv

Der Dübendorfer Stadtrat hat das Budget 2021 zuhanden des Gemeinderats verabschiedet. Der Voranschlag weist bei einem Aufwand von 186,4 Millionen Franken und einem Ertrag von 188,7 Millionen Franken eine Plus von 2,3 Millionen Franken aus.

Dem Stadtrat zufolge ist das Plus im Budget «nur einem hohen Ressourcenzuschuss von 11,7 Millionen Franken zu verdanken». Bei diesem Zuschuss handelt es sich um das Geld, das der Stadt im Rahmen des Finanzausgleichs voraussichtlich zugute kommen wird. Zum Vergleich: Das Budget 2019 verzeichnete noch ein Minus von 3,2 Millionen Franken.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.