×

Dübendorfer Reformierte stimmen über 1,5-Millionen-Kredit ab

Der soziale Mittagstisch Subito braucht eine neue Bleibe. Die reformierte Kirchenpflege will dafür Platz im Güggelhuus schaffen – und damit gleich noch ein paar weitere Baustellen angehen. Jetzt entscheiden die Stimmberechtigten.

Thomas
Bacher
Das Subito soll ins Güggelhuus
Das Güggelhuus (rechts) neben dem Kirchgemeindezentrum: Hier soll das Subito untergebracht werden.
Thomas Bacher

40 bis 60 Personen verpflegen sich jeden Tag im sozialen Mittagstisch Subito im Dübendorfer Märtkafi: Seniorinnen, Sozialhilfebezüger, Teilnehmer von Arbeitsprogrammen oder Personen, die ihr Mittagessen gerne in Gesellschaft einnehmen. Untergebracht ist das Subito im sogenannten Rinoldihaus, einem altersschwachen Gebäude, das demnächst abgerissen werden soll. Denn der Stadtrat plant auf dem zentral gelegenen Leepüntareal eine grössere Überbauung.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.