×

Der ewige Stephan

Einst sechs, dann drei, jetzt wieder vier - der Name Stephan oder Stefan ist unweigerlich mit dem Wetziker Parlament verbunden.

David
Kilchör
Parlament Wetzikon
Stephan oder Stefan mal vier (v.l.): Mathez, Kaufmann, Burch und Lenz.
Archiv

Die Wetziker Politszene empfand es als Krönung ihrer Bemühungen, als 2014 das erste Parlament – nach zuvor etlichen gescheiterten Versuchen – seine Arbeit aufnahm. Als hätten die Parteien und Stimmberechtigten diesem Ereignis nominell Rechnung tragen, es sozusagen ihrerseits krönen wollen, schickten sie sechs Stephans (oder Stefans – aber wir verzichten, um die Theorie zu untermauern, auf eine Unterscheidung) in die Ratssitzungen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.