×

Ist der neue SVP-Chef mehr als ein Klischee?

Nahe bei den Leuten wolle er sein, sagt Marco Chiesa, der designierte SVP-Präsident. Der Tessiner ist ein Parteisoldat, wie ihn sich Christoph Blocher nicht schöner ausmalen könnte.

Redaktion
Züriost
Porträt Marco Chiesa
«Ich teile viele Meinungen und Positionen von Christoph Blocher.»
Foto: Samuel Schalch

Seine Kinder spielen im Garten, zwei Tessiner Freunde trinken ein Glas Wein, seine Frau räumt den Tisch ab und serviert einen Espresso. Marco Chiesa fühlt sich wohl hier oben auf der Lenzerheide, wo er seine Ferien verbringt. Die Costini – seine Lieblingsspeise – liegen noch etwas schwer im Magen, der Wein beschert ihm eine leichte Rötung im Gesicht, die Stimmung ist aufgeräumt, unbeschwert. Die langen Abende im Rössli oder im Sternen im Zürcher Hinterland, all die Mühseligkeiten, die ein Amt als Parteipräsident mit sich bringt – sie sind noch weit weg. La vita è bella.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.