×

«Dieses Angebot ist für eine Stadt wie Uster geradezu lächerlich»

Betreute Tages- oder Ferienplätze für Personen zu finden, die normalerweise zuhause gepflegt werden, ist in Uster anscheinend ein schwieriges Unterfangen. Das stösst bei einigen Politikern auf Unverständnis. Sie stellen dem Stadtrat nun kritische Fragen zu diesem Thema.

Martin
Mächler
Nur wenige tage- und wochenweise Pflegeplätze
Wer in Uster einen pflegebedürftigen Angehörigen tage- oder wochenweise unterbringen will, hat anscheinend einen schweren Stand.
Symbolbild: Pixabay

Pflegebedürftige Personen sollen so lange wie möglich in ihrem gewohnten Umfeld betreut werden. Das ist oft nicht nur im Sinne der Betroffenen und deren Angehörigen. Es trägt auch dazu bei, das knappe Platzangebot in den Alters- und Pflegeheimen etwas zu entschärfen. Für die betreuenden Angehörigen bedeutet das aber auch viel Aufwand.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.