×

Jetzt muss sie schweigen

Flavia Sutter wurde als erste Grüne zur Dübendorfer Gemeinderatspräsidentin gewählt. Für eine Politikerin spricht sie ungewohnt offen über ihre Schwächen.

Lukas
Elser
Neue Dübendorfer Gemeinderatspräsidentin
Flavia Sutter (Grüne) ist neue Dübendorfer Gemeinderatspräsidentin.
Christian Merz

Es kommt selten vor, dass Politiker öffentlich über ihre eigenen psychischen Krankheiten sprechen. Flavia Sutter (Grüne) hat es trotzdem getan. Und das auf dem vorläufigen Höhepunkt ihrer politischen Karriere, als sie zur höchsten Dübendorferin gewählt wurde. In ihrer Antrittsrede als neue Gemeinderatspräsidentin in der Parlamentssitzung von Anfang Juli sprach sie das Burnout an, das sie vor zwei Jahren hatte: «Ich klappte zusammen, weil ich zu hohe Ansprüche an mich stellte.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.