×

Wetziker SP-Politiker spenden wegen Corona ihre Sitzungsgelder

Die SP Wetzikon verkündet öffentlich, dass all ihre Behördenmitglieder ihr Mai-Sitzungsgeld für wohltätige Zwecke spenden. Für die SVP ist das «Gutmenschen-Getue», die FDP spricht gar von Populismus.

Andreas
Kurz
Noble Geste oder PR-Aktion?
Viele Wetziker Parlamentarier spenden ihre Sitzungsgelder im Stillen, der SP hingegen war dies eine Medienmitteilung wert.
Archivfoto: Christian Merz

Der Entscheid von SVP-Übervater Christoph Blocher, mitten in der Corona-Krise rückwirkend 2,8 Millionen Franken Bundesratsrente vom Staat zu verlangen, hat hohe Wellen geschlagen. Auch deshalb, weil der Milliardär aus Herrliberg keine Anstalten machte, das Geld für wohltätige Zwecke zu verwenden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.