×

Der Kanton zahlt nach

Der Kantonsrat macht auch für kommerzielle Kultur und Zürich Tourismus Geld locker, um die Krise durchzustehen.

Redaktion
Züriost
Corona-Nachtragskredite
Den Clubs können die am Montag bewilligten Corona-Gelder durch die Krise helfen. Im Bild der Staff Club Wetzikon.
Archiv

Eine halbe Milliarde Franken hatte der Kanton Zürich schon bereitgestellt, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise zu mildern. Nun kommen noch ein paar Millionen hinzu: Der Kantonsrat hat am Montag einen Nachtragskredit in Höhe von 13,5 Millionen Franken bewilligt, damit auch kommerzielle Kulturunternehmen unterstützt werden können. Zudem hiess er einen Krisenbeitrag von 2,5 Millionen Franken für den Verein Zürich Tourismus gut. Das kantonale Corona-Hilfspaket für Kultur umfasste bislang 20 Millionen Franken aus dem Lotteriefonds.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.