×

Der Ustermer Stadtrat will nicht am Fernunterricht festhalten

Gemeinderat Peter Müller (FDP) sieht im Corona-Lockdown eine Chance für die Digitalisierung der Primarschule. Dem widerspricht der Ustermer Stadtrat.

Kevin
Weber
Keine weitere Digitalisierung an der Primarschule
Für Peter Müller (FDP) ist der Online-Unterricht, wie hier am Lycée Francais in Dübendorf, ein zukunftsträchtiges Modell.
PD/Sandrine Maillet

Die Corona-Krise hat auch den Unterricht an der Primarschule auf den Kopf gestellt. Fernunterricht statt Klassenlektionen, Computerbildschirm statt Wandtafel: Weil der Präsenzunterricht während des Lockdown nicht möglich war, mussten die Schulen alternative Modelle erproben. Der Unterricht fand deshalb weitgehend über Lernplattformen und per Mailverkehr statt.

Gemeinderat kritisiert Schule

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.