×
Das lässt die SVP frohlocken

Wetzikon feiert den 1. August gleich dreifach

Im Gegensatz zu vielen anderen Gemeinden wird in Wetzikon der Nationalfeiertag offiziell gefeiert. Diesmal findet die Feier sogar an drei verschiedenen Orten zu unterschiedlichen Zeiten statt.

Andreas
Kurz
Freitag, 03. Juli 2020, 11:02 Uhr Das lässt die SVP frohlocken
Die Bundesfeier in Wetzikon findet zwar nicht wie üblich bei der Linde Medikon statt, dafür an drei anderen Orten.
Archivfoto: Marcel Vollenweider

Beim Thema 1. August scheint die Wetziker SVP wie von der Muse geküsst. Aus Freude darüber, dass die Stadt die Bundesfeier dieses Jahr nicht absagt, verfasste die Volkspartei eigens eine Fraktionserklärung in Gedichtform.

«Während viele Gemeinden in unserem Bezirk ihre Feiern absagen, stellt die SVP-Fraktion mit Freuden fest, Wetzikon will es trotzdem wagen», reimte Gemeinderat Timotheus Bruderer an der Parlamentssitzung vom Montag. Die Partei begrüsse die Entschlossenheit des Stadtrates und hoffe auf die Durchführung dieses wichtigen Festes.

Gemäss einer Medienmitteilung der Stadt Wetzikon, kann sich die SVP sogar gleich dreifach freuen. Denn der Stadtrat hat entschieden, die 1.-August-Feier dieses Jahr in die Quartiere zu verlegen. Statt an einem zentralen Ort findet die gleiche Feier tagsüber dreimal an drei verschiedenen Orten statt: auf den Schulanlagen Walenbach und Guldisloo sowie bei der Alten Turnhalle in Oberwetzikon.

Die Corona-Pandemie habe das gewohnte Leben auf den Kopf gestellt, schreibt der Stadtrat. Umso schöner sei es, die neu gewonnene Freiheit geniessen zu können. Mit der Durchführung setze Wetzikon ein «klares Zeichen, zusammen einen weiteren Schritt in Richtung Normalität zu gehen». Damit wolle der Stadtrat auch zeigen, dass das gesellschaftliche Leben weitergehe.

Beschränkte Personenzahl

Die Festansprachen werden in allen drei Quartieren Stadtrat Heinrich Vettiger (SVP) und Parlamentspräsidentin Brigitte Meier Hitz (SP) halten. Umrahmt werden die Reden von musikalischer Begleitung und Festwirtschaft.

«Die dezentralen Feiern bieten noch mehr Wetzikerinnen und Wetziker die Gelegenheit, mit den politischen Entscheidungsträgern der Stadt in Kontakt zu treten», schreibt der Stadtrat. Im persönlichen Austausch lasse sich der Puls der Zeit viel besser fühlen.

Platz für alle Wetziker wird es dennoch nicht geben. Unter Berücksichtigung der aktuellen Schutzvorgaben des Bundes, ist die Besucherzahl pro Veranstaltungsort auf 200 Personen beschränkt.

1.-August-Feiern in Wetzikon
10.30 bis 12.00 Uhr auf der Schulanlage Walenbach beim Singsaal
13.30 bis 15.00 Uhr auf der Schulanlage Guldisloo
16.00 bis 17.30 Uhr bei der Alten Turnhalle in Oberwetzikon

Kommentar schreiben

Kommentar senden