×

Die am schlechtesten besuchte Gemeindeversammlung?

Die Jahresrechnung 2019 war besser als erwartet und wurde abgenickt. Der Finanzvorstand blickt trotzdem neidisch auf eine Nachbargemeinde.

David
Marti
Greifenseer sagten Ja zur Rechnung
Die Gemeindeversammlung in Greifensee zog am Mittwochabend nur sehr wenige Stimmberechtigte an.
David Marti

Wer die Greifenseer Gemeindeversammlung am Mittwochabend besuchte musste erst die Covid-19 bedingten Hürden nehmen. Am Eingang des Landenberghauses standen Desinfektionsmittel und Masken zur Verfügung und die Besucher wurden gebeten, ihre Daten auf einer Liste zu hinterlassen. Gemeindepräsidentin Monika Keller (FDP) erinnerte die 28 Stimmberechtigten im Saal an die Verpflichtung, dass sich jeder im Fall einer Infizierung bei der Behörde melden müsse. Der gesamte Gemeinderat trug Schutzmasken und diese wurden nur während der Redezeit abgenommen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.