×

Fusion von BDP und CVP in Uster kaum denkbar

Auf eidgenössischer Ebene nimmt der Plan einer Fusion zwischen BDP und CVP immer konkretere Formen an. In Uster jedoch besteht ein tiefer Graben zwischen den Parteien – und ein Zusammenschluss will kaum jemand.

Benjamin
Rothschild
Entfremdung statt Harmonie
Ivo Koller ist im Parlament der Aktivposten der BDP Uster. Eine Fusion mit der CVP sieht er sehr skeptisch.
Archivfoto: Christian Merz

Es war eine harmonische Nachbarschaft: Jahrelang sassen im Ustermer Gemeinderat Ivo Koller (BDP) und Wolfgang Harder (CVP) nebeneinander. Manchmal wirkten die beiden fast schon unzertrennlich, erinnerten an gute Kumpel im Primarschulalter, die immer mal wieder tuschelten und gemeinsam etwas ausheckten, wobei sich die «Streiche» (zum Beispiel autofreie Wochenenden in Uster) gegen Stadträte und Ratskollegen und nicht gegen Lehrpersonen richteten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.