×

SVP fordert Massnahmenpaket gegen Autoposer

Die SVP sagt den Wetziker Autoposern den Kampf an. In einem Postulat fordert die Partei eine höhere Polizeipräsenz, mehr Personenkontrollen und häufigere Lärmmessungen.

Andreas
Kurz
Vorstoss in Wetzikon
Die SVP will, dass Lenker und ihre oftmals illegal getunten Fahrzeuge in Wetzikon stärker kontrolliert werden.
Symbolfoto: Christian Merz

In Wetzikon müssen derzeit unerträgliche Zustände herrschen. So zumindest schildert es die lokale SVP. Der Grund sind sogenannte Autoposer, die mit manipulierten Fahrzeugen ihre Runden durch die Quartiere drehen. Zwar sei das Problem nicht neu, es habe sich in letzter Zeit aber «bis zum Unzumutbaren» gesteigert, schreibt die SVP-Fraktion in einem parlamentarischen Vorstoss. «Unter allen Umständen gilt es, diesen Aktionen Einhalt zu gebieten.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.