×

SP kritisiert Informationspolitik der Gemeinde

SP kritisiert Informationspolitik der Gemeinde

Ganz ohne Misstöne geht die geplante Baumfällung am Seequai nicht über die Bühne. Die SP moniert, man hätte die Bevölkerung bereits an der Gemeindeversammlung am vergangenen Montag über die Pläne informieren müssen.

Lea
Chiapolini
Baumfällungen in Pfäffikon
Aufgrund ihres dürren Astwerkes stellt die Esche am Seequai eine Gefahr für Passanten und Gäste des See-Imbisses dar.
PD

Diese Woche gab das Pfäffiker Bauamt ihre Pläne bekannt, die dreistämmige Esche am Seequai neben dem See-Imbiss plus drei kleinere Ahornbäume aufgrund ihres schlechten gesundheitlichen Zustandes zu fällen. Die Hoffnungen im Gemeindehaus waren gross, dass die geplante Fällung keinen grossen Aufschrei in der Bevölkerung auslöst. In der Vergangenheit waren Baumfällungen in Pfäffikon ein emotionales Thema und stets eine hitzig geführte Debatte.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.