×

SP-Gemeinderätin Salome Schaerer tritt zurück

Wechsel im Gemeinderat Uster

SP-Gemeinderätin Salome Schaerer tritt zurück

In der Ustermer SP-Fraktion sinkt die Frauenquote: Peter Mathis-Jäggi rückt für Salome Schaerer in den Gemeinderat nach.

Redaktion
Züriost
Montag, 08. Juni 2020, 13:19 Uhr Wechsel im Gemeinderat Uster

Zwei Jahre nach ihrer Wahl in den Ustermer Gemeinderat tritt Salome Schaerer zurück. Der Grund ist «eine neue berufliche Herausforderung», wie die SP Uster in einer Mitteilung schreibt. Es sei ihr aus zeitlichen Gründen nicht mehr möglich, ihr Mandat wahrzunehmen.

Schaerer gehörte der Kommission für Planung und Bau an und hat sich im Gemeinderat aktiv bei der Erarbeitung des Stadtentwicklungskonzepts eingebracht. In der Öffentlichkeit trat sie vor allem als Kämpferin für die Gleichstellung auf.

Schaerers Nachfolger ist Peter Mathis-Jäggi. Der pensionierte Lokomotivführer aus Oberuster war Präsident des Lokpersonalverbands Region Zürich und ist seit 2014 Delegierter der Stadt Uster im Zweckverband Kehrichtverwertung Zürcher Oberland (Kezo). Mathis-Jäggi gehörte bereits von 1998 bis 2006 dem Ustermer Parlament an. Bei der Erneuerungswahl im Frühling 2018 lag er 70 Stimmen hinter Salome Schaerer.

Kommentar schreiben

Kommentar senden