×

Kein Notstand, aber immerhin «Dringlichkeit»

Kein Notstand, aber immerhin «Dringlichkeit»

Der Ustermer Stadtrat möchte keinen Klimanotstand ausrufen. Das Thema ernst nehmen will er trotzdem – auf verschiedenen Ebenen.

Benjamin
Rothschild
Uster und das Klima
Aufgrund der Corona-Krise trat die Klimadebatte zuletzt in den Hintergrund. In Uster wird sie nun wieder aufgenommen.
Symbolfoto: Keystone

Mit dem Ende des Lockdowns normalisiert sich so langsam auch die politische Agenda: Die vor Ausbruch der Corona-Krise omnipräsente Klimadebatte rückt zurück ins Bewusstsein der Öffentlichkeit. Das liegt einmal an den Aktivistinnen und Aktivisten, die am gestrigen Freitag einen schweizweiten Aktionstag mit alternativen Protestformen durchführten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.