×

Vereine dürfen Pfäffiker Schulinfrastrukturen wieder nutzen

Nicht ohne Schutzkonzept

Vereine dürfen Pfäffiker Schulinfrastrukturen wieder nutzen

In Pfäffikon dürfen Vereine wieder aufs Schulareal und die Infrastruktur nutzen - sofern sie über Corona-Schutzmassnahmen verfügen.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 13. Mai 2020, 13:40 Uhr Nicht ohne Schutzkonzept
Die Turnhallen und Rasenflächen der Schulhäuser in Pfäffikon sollen bald wieder belebt werden. Im Bild das Schulhaus Steinacker.
Archivfoto: Seraina Boner

Wie die Pfäffiker Liegenschaftenverwaltung mitteilt, ist für Vereine und Gruppen die Nutzung der Schulanlagen ab sofort wieder möglich – wenn sie denn ein Schutzkonzept vorweisen können, das sich nach der Covid-19-Verordnung des Bundesrates abstützt. 

Ein Anrecht auf die Nutzung der kommunalen Schulanlagen besteht dann, wenn der jeweilige übergeordnete Verband ein plausibilisiertes Schutzkonzept erstellt hat. Das heisst, jeder Verband muss ein Schutzkonzept für seine Aktivität erstellen. Er muss dieses vom Bundesamt für Gesundheit und Bundesamt für Sport plausibilisieren lassen. 

Auf dieser Grundlage muss jeder Verein ein eigenes, auf seine Aktivität angepasstes Konzept erstellen. Dritte, die keinem offiziellen Verein angehören, müssen ebenfalls ein Schutzkonzept erstellen, je nach dem abgestützt auf die der jeweiligen Verbände. Die Nutzungsgesuche sind in schriftlicher Form bei der Pfäffiker Liegenschaftenverwaltung eingereicht werden.

Gewohnter Normalbetrieb nicht möglich

Unter Einhaltung der Auflagen können sowohl die Turnhallen und Rasenflächen wieder genutzt werden. Weiterhin geschlossen bleiben Garderoben, Duschen und Aufenthaltsbereiche. Der Trainingsbetrieb ist grundsätzlich von Montag bis Sonntag gestattet. Die nötigen Reinigungsintervalle reduzieren jedoch die Zeitspannen, die für Aktivitäten zur Verfügung stehen. Das bisher gewohnte Belegungskontigent der Dauernutzer kann demnach nicht wieder aufgenommen werden.

Es ist die Aufgabe der Vereine und Gruppen, sicherzustellen, dass alle direkt und indirekt Beteiligten detailliert über das Schutzkonzept ihrer Aktivität informiert sind, die geltenden Massnahmen kennen und strikt einhalten. Diese Vorschriften zur Nutzung der Infrastrukturen gilt voraussichtlich bis zum 11. Juli. Weitere Informationen auf der Website der Gemeinde Pfäffikon www.pfaeffikon.ch

Kommentar schreiben

Kommentar senden