×

Bäretswiler Rechnung schliesst bombastisch

Bäretswiler Rechnung schliesst bombastisch

Die Jahresrechnung der Gemeinde Bäretswil verzeichnet ein Plus von 3,3 Millionen Franken. Das sind mehr als 600 Franken pro Einwohner. Budgetiert worden war lediglich ein Fünftel davon.

Andreas
Kurz
Fünfmal besser als budgetiert
Den neuen Holzbären kann Bäretswil locker aus der Portokasse bezahlen.
Foto: Seraina Boner

«Macht Bäretswil den Ueli-Maurer-Trick?», fragte diese Zeitung im Oktober. Der Grund: Die Gemeinde schien, wie auch der SVP-Finanzminister, die Einnahmen absichtlich zu tief einzuschätzen, um damit Sparpläne zu rechtfertigen. Bereits im Herbst ging der Gemeinderat dann davon aus, dass das tatsächliche Plus weit über den budgetierten 600‘000 Franken liegt. Die Schätzung damals lag bei 2,9 Millionen Franken. Nun zeigt sich: Sogar das war noch zu konservativ geschätzt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.