×

Wetziker wissen nicht wie wählen

Wetziker wissen nicht wie wählen

Die Schweizer sind stolz auf ihre direkte Demokratie. Doch trotz jahrhundertelanger Erfahrung haben noch nicht alle kapiert, wie es funktioniert. Zum Beispiel in Wetzikon.

Andreas
Kurz
Jeder zwölfte Wahlzettel ungültig
Im Wetziker Wahlbüro werden bei jedem Urnengang dutzende ungültige Stimmen aussortiert.
Archivfoto: Christian Merz

Die Wahlbeteiligung in der Schweiz hat noch Luft nach oben. Das hört man hierzulande nach fast allen Urnengängen. Statistisch nicht gerade von Vorteil ist es da, dass haufenweise ungültige Wahlzettel eingeworfen werden. In Wetzikon wurden bei den letzten sechs Parlamentswahlen (Bund, Kanton und Gemeinde) im Durchschnitt 8,3 Prozent der Zettel nicht gestempelt, weil sie ungültig waren. Dutzende Stimmbürger hätten ihre Wahlunterlagen also gleich direkt in den Abfalleimer schmeissen können.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Jorunalismus ist nicht umsonst!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.