×

Parlament stimmt für geordneten Gas-Ausstieg

Parlament stimmt für geordneten Gas-Ausstieg

Die Grünliberalen fordern einen Ausbau-Stopp für das Wetziker Gasnetz. Die Bürgerlichen befürchten, nun werde ihnen der Gashahn zugedreht – und werden dafür als Gas-Lobbyisten beschimpft.

Andreas
Kurz
Nach Zoff-Debatte in Wetzikon
Die Wogen gingen am Montagabend wieder einmal hoch im Wetziker Parlament.
Archivfoto: Christian Merz

Aus den Wetziker Häusern sollen künftig nicht nur die Öl-, sondern auch die Gasheizungen verschwinden. Darüber sind sich eigentlich alle einig: Bund, Kanton, der Stadtrat und auch die Grünliberalen. Gemeinderätin Esther Schlatter (GLP) lancierte dennoch einen Vorstoss.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Jorunalismus ist nicht umsonst!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.