×

5G-Gegner überreichen Petition gegen neue Antennen

5G-Gegner überreichen Petition gegen neue Antennen

Fast 2000 Personen haben gegen 5G-Antennen in Wetzikon unterschrieben. Mit Ballonen und einer selbergebastelten Antenne übergaben sie die Petition am Montag dem Stadtrat.

Andreas
Kurz
Mit farbiger Show in Wetzikon
Mitglieder des Vereins Wetzi-com sammelten 1928 Unterschriften für ein 5G-Moratorium in Wetzikon.
Foto: Seraina Boner

Am Montagabend versammelten sich zwei Dutzend Gegner der 5G-Technologie vor dem Wetziker Stadthaus. Dort überreichten sie Vize-Stadtpräsident Marco Martino (SVP) eine Petition, mit der die 5G-Strahlung aus Wetzikon verbannt werden soll.

Mit der Unterschriftensammlung fordert der Verein Wetzi-com den Stadtrat auf, auf dem ganzen Gemeindegebiet keine Baubewilligungen mehr für neue 5G-Antennen zu erteilen. Für bereits auf 5G aufgerüstete Antennen soll ein Betriebsverbot gelten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Jorunalismus ist nicht umsonst!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.