×

Wird der Ombudsmann kaltgestellt?

Wird der Ombudsmann kaltgestellt?

Den Grünen gefällt der Entscheid des Gemeinderats nicht, die Verantwortung für die Ombudsstelle an den Kanton zu delegieren. Sie werfen den Bürgerlichen vor, einen kritischen Beamten kaltzustellen.

Lukas
Elser
Vorwurf der Dübendorfer Linken gegen SVP
Anton Frauenfelder könnte schon bald nicht mehr Dübendorfer Ombudsmann sein.
PD

Der Streit um das Dübendorfer Sozialamt will kein Ende nehmen. Zwar hat der Gemeinderat in seiner Sitzung vom Montag dem Antrag des Stadtrats zugestimmt und die definitive Weiterführung der bis anhin provisorisch geführten Ombudsstelle beschlossen – einstimmig. Im Detail ging der Graben zwischen Links und Rechts dann aber auseinander.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.