×

Bürgerlicher Schulterschluss dank dem «Neuen»

Bürgerlicher Schulterschluss dank dem «Neuen»

Der Näniker Ulrich Schmid (CVP) ist aktuell Usters gefragtester Politiker. Erst waren im Steuerthriller alle Augen auf ihn gerichtet, nun sorgt ein anderer Schritt von ihm für Gesprächsstoff.

Benjamin
Rothschild
Ustermer CVP-Mann wechselt Fraktion
Neo-Gemeinderat Ulrich Schmid (CVP) steht seit Wochen unter verstärkter Beobachtung.
PD

Über fehlende Aufmerksamkeit kann sich der Ustermer Neo-Gemeinderat Ulrich Schmid aktuell sicher nicht beklagen. Am Freitag wurde bekannt, dass der CVP-Mann im Parlament die Fraktion wechselt. Statt wie bislang der Mitte-, wird er – und damit auch die Ustermer CVP – fortan der FDP-Fraktion angehören (wir berichteten).

«Ein Fraktionswechsel hat sich schon bald herauskristallisiert.»

Ulrich Schmid (CVP), Gemeinderat

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Jorunalismus ist nicht umsonst!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.