×

Unvereinbare Vorstellungen über die Zuwanderung

Unvereinbare Vorstellungen über die Zuwanderung

Über die Begrenzungsinitiative der SVP wird bereits heftig diskutiert, obwohl sie erst am 17. Mai an die Urne kommt. In Dübendorf kreuzten am Dienstag SVP und SP die Klingen.

Eduard
Gautschi
Podium in Dübendorf
Die SVP will mit der Begrenzungsinitiative die Zuwanderung regulieren. Darüber debattierten Politiker an einem Podiumsgespräch.
Archivfoto

Es sei die aus «wirtschaftlicher Sicht bedeutendste Abstimmung in diesem Jahr», findet der Wirtschaftsverband Economiesuisse. Gemeint ist die eidgenössische Volksinitiative der SVP «Für eine massvolle Zuwanderung (Begrenzungsinitiative)», die bei einer Annahme zur Kündigung der Personenfreizügigkeit mit der EU führen würde. Befürchtet wird vom Wirtschaftsverband, dass alle damit verbundenen bilateralen Verträge hinfällig würden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.