×

Im Fels zum Ziel

Im Fels zum Ziel

Der Kanton unterbreitet dem Bund zwei Varianten für die Oberlandautobahn. Beide haben die Unterstützung der Oberländer verdient.

Christian
Brändli
Eine neue Lösung für die Oberlandautobahn
Das fehlende Stück in der Oberlandautobahn könnte in einem tief gelegenen Tunnel realisiert werden.
Symbolfoto: Stain Marylight Pixabay

Das ist eine echte Überraschung: Der Kanton präsentiert zu Weihnachten nicht nur einen ausgefeilten Vorschlag, wie sich die Oberlandautobahn in jenem Korridor realisieren lässt, der im Richtplan vorgegeben ist. Er liefert als Dreingabe gleich noch eine Variante mit. Tief drunten im felsigen Untergrund eröffnet sich die Möglichkeit zur langersehnten Lückenschliessung, ohne grossen Landverschleiss und ohne Beeinträchtigung der Anwohner.

Der entscheidende Höhenunterschied

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.