×

Ulrich Schmid erbt CVP-Gemeinderatssitz in Uster

Nachfolger von Wolfgang Harder

Ulrich Schmid erbt CVP-Gemeinderatssitz in Uster

Der Ustermer Stadtrat hat den Nachfolger des abtretenden CVP-Gemeinderats Wolfgang Harder bestimmt. Der Näniker Ulrich Schmid übernimmt per 1. Januar 2020 für den Rest der Amtsdauer bis 2022.

Dario
Aeberli
Dienstag, 24. Dezember 2019, 08:38 Uhr Nachfolger von Wolfgang Harder

Ab dem 1. Januar ist der Näniker Ulrich Schmid (CVP) Teil des Ustermer Parlaments. Er ersetzt den abtretenden Wolfgang Harder für die restliche Amtsdauer bis 2022. Das gab der Stadtrat in einer Mitteilung vom 24. Dezember bekannt. Der 56-jährige Schmid ist Wirtschaftsinformatiker und seit 2018 Präsident der Oberstufenschulpflege Nänikon-Greifensee.

Der Rechtsanwalt Harder wurde im September zum Statthalter des Bezirks Hinwil gewählt. Das neue Amt lässt sich laut Harder jedoch nicht mit seinen Parlamentstätigkeiten vereinbaren – es könnte zu Interessenskonflikten kommen. Deshalb tritt er nun per Ende Jahr als Ustermer Gemeinderat zurück.

Kommentar schreiben

Kommentar senden