×

SVP will Dübendorfer Stadtrat zum Sparen verpflichten

An der letzten Budgetdebatte sparte die SVP nicht mit Kritik an der Dübendorfer Finanzpolitik. Zwar hat der Stadtrat angekündigt, sich dem Problem anzunehmen. Doch das reicht der Partei nicht.

Thomas
Bacher
Motion eingereicht
Die Stadtfinanzen sind, je nach Auffassung «nicht rosig» bis «düster». Im Bild das Stadthaus.
Thomas Bacher

Es war rekordverdächtig: Nicht weniger als vier Dutzend Änderungsanträge behandelte das Dübendorfer Parlament an der Budgetdebatte Anfang Dezember. Dabei ging vor allem die SVP hart ins Gericht mit dem Stadtrat, dem sie «zu wenig Kostenbewusstsein» unterstellte.

Mittlerweile hat die Partei mit einer Motion nachgedoppelt. Darin verlangt sie, der Stadtrat solle eine Arbeitsgruppe einsetzen, die eine generelle Leistungsüberprüfung vornimmt. Die Mitglieder dieser Gruppe müssten von der Stadtregierung vorgeschlagen und vom Gemeinderat bestätigt werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.