×

«Der stärkere feminine Einfluss hat dem Stadtrat gut getan»

Per Ende Jahr hört Daniel Stein als Ustermer Stadtschreiber auf. Nach zweieinhalb Jahren im Amt zieht es ihn zur Stadtpolizei Zürich. Im Interview spricht er über Frauen im Stadtrat, harte Personalentscheide und die Tücken der Digitalisierung.

Benjamin
Rothschild
Stadtschreiber Daniel Stein verlässt Uster
Zweieinhalb Jahre war Daniel Stein Stadtschreiber von Uster. Nun geht die Reise nach Zürich.
Seraina Boner

Herr Stein, unter den Ustermer Stadtschreibern nehmen Sie eine historische Sonderstellung ein: Sie sind der erste, der sowohl unter einem mehrheitlich rechten, als auch unter einem mehrheitlich linken Stadtrat amtete.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.