×

Lagerkoller im Wetziker Parlament

Acht Stunden verbrachten die Wetziker Parlamentarier diese Woche im selben Raum. Das hinterliess Spuren.

Andreas
Kurz
Schlendrian und Gehässigkeiten
Die Budgetdebatte im Wetziker Stadthaussaal zog sich in die Länge.
Archivfoto: Christian Merz

Unmotivierte Stimmenzähler, gehässige Voten und missmutiges Raunen im Plenum. Den Wetziker Parlamentariern waren an der Sitzung vom Donnerstag – der zweiten innert vier Tagen – gewisse Ermüdungserscheinungen anzumerken. Dass Stadträtin Susanne Sieber (FDP) ein Votum zum falschen Antrag vorlas, fiel erst nach Minuten auf. Und als Dominik Scheibler (EVP) zwei Dutzend bedrohte Tierarten aufzählte, schienen am Ende nur die wenigsten überhaupt noch zuzuhören.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.