×

Rapperswiler versenken Pläne für Ost-West-Achse

Rapperswiler versenken Pläne für Ost-West-Achse

Die Stimmbevölkerung von Rapperswil-Jona lehnt das Projekt «Stadtraum Neue Jonastrasse – St. Gallerstrasse» mit 68,7 Prozent Nein-Stimmen ab. Die Frage ist nun: Wie weiter?

Redaktion
Züriost
Bittere Pille für Stadtrat
Die Ost-West-Achse Rapperswil-Jonas hätte aufgewertet werden sollen. Die Stimmbevölkerung wollte das nicht.
Stadt Rapperswil-Jona

Sie habe schlecht geschlafen, sagt Christa Gebert. Mehrmals sei sie in den frühen Morgenstunden aufgewacht mit dem Gedanken: «Heute ist der Tag der Entscheidung!»

Gebert ist eine von zuletzt fast 100 Personen des Bürgerforums «Stadtraum-Nein» in Rapperswil-Jona. Die Gruppe, darunter viele direktbetroffene Anwohner der Strasse, kämpfte mit Flyern und Plakaten gegen die städtische Vorlage, die eine Aufwertung der Ost-West-Achse versprach.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.