×

Die Umweltpolitik kommt unter die Fittiche des Stadtrats

Die Umweltpolitik kommt unter die Fittiche des Stadtrats

Die Stimmbürger in Wetzikon sagen Ja zu einer Änderung der Gemeindeordnung. Neu erhält der Stadtrat die Aufsicht über die Umwelt- und Energiepolitik.

Andreas
Kurz
Wetziker stimmen Änderung zu
Heute entschieden die Wetziker Stimmberechtigten darüber, wer die Aufsicht über die Wetziker Stadtwerke hat.
Archivfoto: Silvano Pedrett

Es ging um eine zentrale Weichenstellung in der Wetziker Umwelt- und Energiepolitik. Die Wetziker sprachen sich heute für die Teilrevision der Gemeindeordnung aus. Die bisher eigenständige Energiekommission wird damit durch zwei dem Stadtrat unterstellte Kommissionen ersetzt. Eine ist für die Umwelt- und Energiepolitik zuständig, die andere behandelt die Geschäfte der Stadtwerke. Gemäss den Befürwortern sollen so Kompetenzkonflikte vermieden werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.