×

«Der Angeklagte ist unbelehrbar und renitent»

«Der Angeklagte ist unbelehrbar und renitent»

Acht Vorstrafen in 13 Jahren, fünf davon wegen Strassenverkehrsdelikten und Fahren ohne Führerausweis. Damit «war das Fass voll»: Zwölf Monate Freiheitsstrafe unbedingt, beschied das Obergericht.

Eduard
Gautschi
36-Jähriger begeht notorisch Verkehrsdelikte
Wenn er nochmals ein Fahrzeug ohne Führerausweis lenke, droht einem 36-jährigen Spanier sogar der Landesverweis.
Symbolfoto: Stadtpolizei Winterthur

Die Frage des Oberrichters, ob er überhaupt je einen Fahrausweis besessen habe, beantwortet der Angeklagte nicht. «Keine Aussage», war meistens seine Standartantwort an diesem Donnerstagmorgen, wenn ihm eine Frage gestellt wurde. Vor dem Obergericht stand er, weil er das gesamte Urteil des Bezirksgerichts Hinwil vom 3. April angefochten hatte. Auf die Frage, warum er ans Obergericht gelangt sei, folgte einmal mehr die «Antwort»: «Keine Aussage».

Reststrafe integriert

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.