×

Grüner «Pessimismus» oder freisinnige «Naivität»?

Grüner «Pessimismus» oder freisinnige «Naivität»?

Am Sonntagsforum der Zürcher Oberland Medien kam es zur ersten öffentlichen Debatte zwischen den beiden verbleibenden Ständeratskandidierenden Marionna Schlatter (Grüne) und Ruedi Noser (FDP). Moderator Klapproth brachte den Dissens zwischen den beiden Weltanschauungen perfekt an die Oberfläche.

David
Kilchör
ZO-Sonntagsforum in Gossau
Unterschiedliche Positionen: Marionna Schlatter versus Ruedi Noser - und in der Mitte Moderator Klapproth.
Nathalie Guinand

Als wärs abgesprochen gewesen, hat die SVP knapp vor dem ZO-Sonntagsforum ihren Ständeratskandidaten Roger Köppel aus dem Rennen genommen. Übrig bleiben die Hinwilerin Marionna Schlatter (Grüne) und der Ex-Wetziker bisherige Ständerat Ruedi Noser (FDP). Die beiden kreuzen am Sonntagmorgen in der Altrüti Gossau am ZO-Sonntagsforum erstmals die Klingen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.