×

Personal wehrt sich gegen Sparmassnahmen

Zu einem ausgeglichenen Budget sollen nächstes Jahr auch die Ustermer Verwaltungsangestellten beitragen. Doch gegen die geplanten Leistungskürzungen regt sich Widerstand.

Laura
Cassani
Ustermer Budget 2020
Hinter den Kulissen des Stadthauses brodelt's: Das Personal wehrt sich gegen Sparmassnahmen.
Archivfoto: Nicolas Zonvi

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Ustermer Personal wehrt sich gegen diverse Sparmassnahmen
  • Der oberste Personalchef findet, der Widerstand der Angestellten sei «Klagen auf hohem Niveau»
  • Im Dezember entscheidet der Gemeinderat über die geplanten Kürzungen
image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.