×

«Ich bin am Boden zerstört»

«Ich bin am Boden zerstört»

Rosmarie Quadranti (BDP) verlor ihren Sitz im Nationalrat - und ist masslos enttäuscht. Gemäss der Illnauerin sei ein fehlendes «Grün» im Parteinahmen einer der Gründe für die Niederlage.

Talina
Steinmetz
Rosmarie Quadranti (BDP) nach Wahlniederlage
Rosmarie Quadranti (BDP) ist enttäuscht über die Wahlniederlage der BDP.
PD

Rosmarie Quadranti (BDP) ist enttäuscht. Die 62-Jährige verlor am Sonntag ihren Sitz im Nationalrat – und die Kantonalpartei somit ihre einzige Vertretung. Am Tag der Niederlage gab Quadranti zu, dass sie damit nicht gerechnet habe. Auch wenige Zeit später sitzt der Schock noch tief. «Ehrlich gesagt bin ich am Boden zerstört», so die ehemalige Schulpräsidentin. Sie wisse, dass sie wieder aufstehen werde, wenn auch nicht gerade jetzt. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.