×

«Eigene Meinungen sind nicht mehr so akzeptiert»

«Eigene Meinungen sind nicht mehr so akzeptiert»

Claudio Zanetti (SVP) gilt als einer der grossen Verlierer der Nationalratswahlen 2019. Der Gossauer landete auf dem 13. Platz – was selbst dann nicht für einen Sitz gereicht hätte, wenn die SVP ihre Sitzzahl hätte halten können. Sein Abschneiden sei zwar eine Enttäuschung, aber kein Drama, sagte er nach Bekanntgabe des Resultats. Auch in der Woche nach den Wahlen hält der 52-Jährige an diesem Statement fest. «Klar, es kratzt ein wenig am Ego. Aber sonst geht es mir tip top», so Zanetti.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.